Roland Emmerich am Film Festival Zürich 2019

An meinem 3. Tag am Film Festival kam kein geringerer als Roland Emmerich ans Film Festival. Am Nachmittag konnte man im Rahmen vom ZFF Masters (Talk) einige interessante Sachen erfahren. Zum Beispiel Anekdoten beim Filmdreh oder wie er an ein Film herangeht bzw. was seine Kriterium sind, wenn er sich entscheidet ein Film zu machen. Er erzählte interessante Geschichten und Fakten so zum Beispiel, dass das Drehbuch zum Film „Independence Day“ in Mexico geschrieben wurde, ursprünglich sie für einen anderen Film ein Drehbuch schreiben wollten oder „Independence Day“ innert 10-11 Monate gedreht wurde. War ein sehr interessanter Event und am Abend war richtig Hollywood Atomosphäre als Emmerich den grünen Teppich betrat und für die Presse Interviews gab. Toll war es! Festival Fotos gibt es hier

Ähnliche Posts

Schreibe einen Kommentar