Winterkino – Langenthal 2017

Vom 27.-30. Dezember 2017 fand das jährliche Winterkino in Langenthal(CH) statt. Der Event wird von der Firma Hector Egger Holzbau AG organisiert und wurde in den Produktionshallen der Firma abgehalten. Das Programm beinhaltete vom Kinderprogramm bis klassische Abendvorstellungen.

Ich selber ging am Donerstag den 28. Dezember 2017 an den Event, vor allem auch, weil an diesem Abend Special Guest Ian Whyte vor Ort war. Im Saal konnte man nebst auf einer Kinobestuhlung vor der grossen Leinwand auch an runden Banketttischen Platz nehmen und den kulinarischen Gelüsten freien Lauf lassen. Es gab nebst klassischen Gerichten auch eine

Gelateria und Popcorn, so wie es sich eben gehört bei einem Kinobesuch. Die Dekorationen wurden gekonnt in die Produktionshalle integriert und gab ein Ambiente aus Kino und Technik. Die Beleuchtung fand ich passend. Auf der Seite gab es eine Ausstellung von Originalkostümen aus Filmen wie Van Helsing, Star Wars, The Last Witch Hunter (Vin Diesel), Xena, Der Fluch der Karibik, Die Schlümpfe 2 von Someprobs Movie Collection (some-props.ch). Der Original Renault aus dem Film „Der Goalie bin ig“ wurde ebenfalls ausgestellt. Die Schaukampftruppe Bunterhaufen (bunterhaufen.ch) boten regelmässig Darbietungen.

Die Organisatoren machten ein Superjob, der Einlass war pünktlich, die Ideen und das Progamm war gut. Vor allem, dass kein eringerer als der Hüne IAN WHYTE (Alien vs. Predator, Promtheus, Hercules, Game Of Thrones, Harry Potter usw.) als Specialguest dieses Jahr da war. Ich traf ihn schon einige Male, zuletzt im November 2017 in Deutschland. Von ihm hatte ich auch die Info, dass er am Winterkino dabei sein wird. Als ich reinkam und zu Ian’s Tisch ging erkannte er mich sogleich wieder und stand sogar auf und kam auf mich zu und begrüsste mich herzlich. Ich merkte richtig, dass es ihn gefreut hatte, dass ich vorbeikam. Wir talkten ein bischen, machten Fotos und er unterschrieb mir die Autogramme. Es war richtig toll ihn wieder zu treffen.

Das Interesse war gut, viele Besucher liessen sich ein Autogramm geben (kostenpflichtig) und machten mit ihm ein Foto (gratis). Es war immerwieder amüsant zu beobachten, wie die Normalwüchsigen neben Hüne Ian Whyte (2.16m) wie Zwerge aussahen. Ich genoss das Wiedersehen mit Ian und allgemein das Filmambiente. Um 20.30 Uhr gab es dann auch ein Live Talk mit Ian Whyte vor dem Abendfilm „The Kingsman 2 – The Golden Circle“. Diesen habe ich dann aber nicht mehr angeschaut. Ich konnte mich auch kurz mit dem Organisator unterhalten, welcher mir verriet, dass er auch schon Guest Stars für das Fantasy Basel organisierte.

Website: www.winterkino.ch

 

Bilder Galerie

Winterkino 2017
« 1 von 2 »

 


ShowReel Ian Whyte

 

IAN WHYTE SHOWREEL 2015 from Ian Whyte on Vimeo.

 

[Zurück]

Schreibe einen Kommentar