Filmlocations: Profondo Rosso (Dario Argento)

Dario Argento gehört zu meinen absoluten Lieblingsregisseure und es ist bekannt, dass er eine gewisse Vorliebe für Turin hat, wenn er Filme drehte. Bei meinem Aufenthalt in Turin (Torino) im Mai 2017, liess ich es mir nicht nehmen und besuchte einige Filmlocations, wo Argento den Film gedreht hat.

Profondo Rosso (1975)

Der wohl berühmteste Dario Argento Klassiker!In Turin drehte Argento die meisten Szenen. Viele Orte sehen heute sehr verändert aus. Es war teilweise auch schwierig, den Touristen wegen, die Bilder zu machen.

Film Handlung: 

Der Engländer Mark Daly wird in seiner italienischen Heimat eines Nachts Zeuge eines Mordes an einer telepathisch begabten Frau, die zuvor auf einem Kongreß die Anwesenheit eines Mörders gespürt hat. Zusammen mit der Reporterin Gianna macht er sich auf die Suche nach dem Mörder und kommt über ein vom Mörder gespieltes Kinderlied einer alten Urban Legend auf die Spur, die auf Tatsachen zu beruhen scheint. Jede Entdeckung führt jedoch zu neuen Morden, vor allem an Marks Helfern, wobei es seltsam ist, wie gut der Mörder Marks Schritte nachvollziehen kann. Ein von Kinderhand gemaltes Bild und eine alte Villa führen in schließlich des Rätsels Lösung nahe, doch der Mörder ist auch hinter ihm her… (Quelle: Ofdb)

Die Vergleichsbilder und anschliessend noch weitere Fotos:

« 1 von 3 »

Schreibe einen Kommentar